Schlagwort: Dänemark

Das Nydamboot

Wie im letzten Beitrag versprochen, hier noch ein Tipp zu Sønderborg. Ganz in der Nähe, nur etwa 15 Minuten mit dem Auto den Alensund hinauf Richtung Norden, liegt Sottrupskov. Das ehemalige Fischerdorf verfügt über einen kleinen Bootshafen und einen Strand. Wir sind einmal ganz zufällig hier gelandet, weil wir nach einem Besuch in Sønderborg noch ein bisschen ans Wasser wollten. Umso überraschter waren wir dann zu sehen, welch kleiner Schatz sich an diesem unscheinbaren Ort verbirgt.

Weiterlesen

Eine Nacht in Ribe

Unser spontaner Ausflug nach Südjütland führte uns am Abend nach Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks. Das gesamte Mittelalter hindurch bis in die frühe Neuzeit war Ribe der wichtigste dänische Hafen an der Nordsee. Viele Gebäude aus dieser Zeit sind noch erhalten. Im Zentrum der etwa 8.000 Einwohner Stadt erhebt sich, schon von weitem zu sehen, der imposante Dom zu Ribe. Weiterlesen

Ein Tag in Henne Strand

Den bei deutschen Urlaubern sehr beliebte Ort Henne Strand an der dänischen Nordseeküste und seine Umgebung kannten wir bisher noch nicht und so haben wir uns recht spontan zu einem Kurzbesuch entschlossen. Henne liegt in Südwest-Jütland etwa 3,5 Autostunden von Hamburg entfernt. Während der Sommerferien sollte man lieber noch etwas mehr Zeit einplanen. Weiterlesen

Ein Tag auf Rømø mit Schnee

Zeit für einen Strandausflug nach Rømø, denn der Winter hat uns im Norden endlich erreicht mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, viel Sonne und auch ein bisschen Schnee. Rømø, eine dänische Nordseeinsel, liegt direkt hinter der deutsch-dänischen Grenze nur 3 km nördlich von Sylt und ist über Tønder von Hamburg aus in etwa 3 Stunden zu erreichen. Die Insel ist mit dem Festland über einen mautfreien Straßen-Damm verbunden. Man kommt jederzeit einfach mit dem Auto rauf und auch wieder runter. Weiterlesen