Blütenpracht im Garten

ApfelblüteDie erste Apfelblüte an unserem Holsteiner Cox

Es ist der erste Frühling im neuen Garten, den wir bewusst erleben und da heißt man jede Blüte noch persönlich willkommen. Ein kleines Wunder sind die Apfelblüten an unserem Baum. Er blüht in diesem Jahr zum ersten Mal. Nun hoffe ich, die Bienen sind fleissig und er wird im Herbst die ersten Früchte tragen.

Mein erstes Beet, bisher noch das einzige seiner Art, habe ich im letzten Sommer angelegt und sehe nun mit Begeisterung zu, wie die Tulpen und Narzissen das Licht der Welt erblicken. Da ich mich nicht mehr so genau erinnern kann, was für Zwiebeln ich im Oktober gesetzt habe, ist jede Blüte eine kleine Überraschung. Am besten gefallen mir die reinweißen Papagei Tulpen. Einfach wunderschön.

MAI2018-Tulpen-pink
MAI2028_Tilpe_Papagei
MAI2018-Tulpen-weiss
MAI2018-Tulpenbeet

Der Frühling war spät dran in diesem Jahr. Im März lag noch Schnee und bis Anfang April tat sich so gar nichts in meinem Staudenbeet. Ich dachte nicht, dass die Frühblüher es vor Mai noch aus der Erde und bis zur Blüte schaffen. Dann zeigten sich die ersten zarten, grünen Blattspitzen und von Tag zu Tag konnte ich den Tulpen beim wachsen zu schauen. Jetzt im Mai grünt und blüht es im ganzen Beet wie verrückt, denn auch die Sommerstauden bereiten sich schon auf ihren großen Auftritt vor. So ein Garten ist schon etwas wundervolles. Im wahrsten Sinne des Wortes.

MAI2018_Rhabarber
MAI2018_weisse_Schokolade
MAI2018_Rhabarberkuchen
MAI2018_Orange

Zu einem perfekten Wochenende mit viel Sonne gehört auch ein leckerer Sonntagskuchen. In meiner liebsten Gartenzeitschrift fand ich in diesem Monat ein Rezept für Rhabarberkuchen, den ich nun schon zum zweiten Mal gebacken habe. Der Rührteig mit weißer Schokolade und Orangensaft schmeckt einfach großartig in Kombination mit dem leicht sauren Rhabarber. Mit so einem leckeren Stückchen Kuchen lässt es sich im Garten gut aushalten.

Ich schau noch mal schnell, was die Tulpen so machen.

Eine sonnige Woche
wünscht euch
Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.